Hunde - Tierschutzverein Alfeld eV

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Zuhause gesucht
Labrador-Rüde Monk

Labrador-Rüde Monk sucht dringend ein neues Zuhause bei erfahrenen Hundeleuten!


Monk ist am 28.06.2007 geboren, also jetzt 10 Jahre alt, kastriert und gechippt.

In seinem Leben hatte er schon einiges miterleben müssen, wie z.B. Trennungen seiner Besitzer... Da sich nun erneut Nachwuchs bei seinem Frauchen angekündigt hat und Monk Kinder nicht so gerne mag, soll er nun in ein neues Zuhause umziehen!

Monk ist abrufbar und folgt mehreren Kommandos.

Mit den meisten Hunden hat der Rüde kein Problem, was bei Katzen leider ganz anders ist! Diese sieht er nur als "Jagdobjekte"....

In dem neuen Zuhause sollten also keine Kinder und keine Katzen wohnen!!

Durch die ganze Situation ist Monk offensichtlich seelisch völlig überfordert und verletzt sich selbst durch extremes Lecken seines Beines. Sobald er aus der Stress-Situation herauskommt und Ruhe findet, heilt sein Leckekzem sehr schnell ab.
Um ihn nicht weiter zu überfordern bzw. belasten, hat sich die Besitzerin schweren Herzens dazu entschlossen, Monk in ein ihm angenehmeres neues Zuhause zu vermitteln.

Wer Monk kennen lernen möchte, der melde sich bitte bei:


Frau Cremer

Telefon: 0173 - 345 1539





Wir haben zur Zeit keine Hunde zur Vermittlung in unserer Obhut!

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü