Katzen Seite 2 - Tierschutzverein Alfeld eV

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Vermittlungserfolge




Vermittelte Katzen Seite 2
(zurück zur Seite 3)

Kater Domingo (* 5-6/2012) hat nicht lange auf ein Zuhause gewartet!

Das ist ja auch kein Wunder ....  die Bilder sprechen für sich!!


Katze Nellie (* ca. 7/2012, Tochter von Cleo) ist sehr sozial mit anderen Katzen und ein kleines Sensibelchen!

Die grau-getigerte Katze Minka (* ca. 2010) ist sehr menschenbezogen, verzichtet aber dafür gerne auf Artgenossen!

"Glückskatze" (tricolor) Lissy (* ca. 2010) kam als Fundkatze zu uns
in die Pflegestelle.

Was sie erlebt hat, werden wir nie erfahren, denn sie hat eine Schwanzdeformation.
 
Lissy ist eine absolute Schmusekatze, ißt für ihr Leben gern und hat
eine sensible Nase!


Kater Miedo (ca. 9/2010 geboren) hat sehr lange auf ein Zuhause warten müsse!

Wahrscheinlich, weil Miedo sehr schüchtern war und sich immer verkrochen hatte, wenn jemand kam!

Zusammen mit dem ebenfalls sehr scheuen Kater Negro und Katze Samira lebt er jetzt bei Menschen, die ihnen viel viel Zeit geben, sich einzugewöhnen.


Kater Negro (ca. 5/2010 geboren) kam zusammen mit seinem Bruder Blacky in unsere Pflegestelle.

Negro unterscheidet sich von Blacky lediglich durch einen kleinen weißen Fleck am Hals.

Negro ist sehr schüchtern, deshalb sind wir besonders foh, daß er zusammen mit den ebenfalls scheuen Katzen Miedo und Samira geduldige, liebevolle Menschen gefunden hat, die ihm seine Zeit geben, die er braucht!

Sein Bruder Blacky ist anfangs auch sehr ängstlich gewesen und taute mit einem Mal auf.

Negro ist mit anderen Katzen super verträglich!

Katze Samira und ihr Welpe kamen völlig verstört zu uns. Dort, wo sie eigentlich Zuhause waren, durften sie nicht mehr bleiben!

Samira fand sehr schnell nette Leute, die sie zusammen mit den beiden scheuen Katern Miedo und Negro bei sich aufnahmen!


Die kleine Lila (* ca. 5/2012) kam als Fundkatze zu uns in die
Pflegestelle und hat sehr schnell ein Zuhause gefunden!


Katzenmädchen Stummelchen (* ca. 5/2012) hat ihren Spitznamen
nicht umsonst, denn ihr Schwanzende fehlt und somit ist nur ein Teil des Schwanzes noch da. Wir wissen nicht, was ihr widerfahren ist.
Als sie mit ihrer Schwester und ihrer Mutter zu uns in die Pflegestelle kam, stand es sehr schlecht um Stummelchen, denn sie hatte auch eine Bißverletzung.
Sie hat in ihrem kurzen Leben also schon einiges mitgemacht, erholte sich aber trotz allem schnell.

Stummelchen ist ein lebenslustiges Kätzchen und absolut sozial mit
anderen Katzen. Entsprechend  ihrem Alter ist sie sehr verspielt.

Das kleine Schildpatt-Mädchen (* ca. 5/2012) kam zusammen mit
seiner verletzten Schwester "Stummelchen" und ihrer Mutter zu uns
und fand sehr schnell ein Zuhause!



Der junge grau-getigerte Kater Rusty (Mai 2010 geboren) hat endlich ein Zuhause gefunden - zusammen mit seinem besten Freund Blacky !

Aus dem ehemals scheuen Kater ist ein sehr schmusiger und anhänglicher Stubentiger geworden!

Leider sieht er auf den Fotos etwas grimmig aus, was er in natura aber keineswegs ist - genau das Gegenteil!


Kater Blacky (ca. 5/2010 geboren, Bruder von Negro) wartete lange sehnsüchtig auf ein schönes Zuhause! Wahrscheinlich weil Blacky anfangs sehr schüchtern war, was sich aber allmählich änderte.

Der Kater ist sehr sozial mit anderen Katzen! Deshalb freut es uns besonders, daß er mit seinem besten Freund, dem Kater Rusty, zusammen vermittelt werden konnte!



Katzendame Hilde ist ca. 2010 geboren.
 
Hilde fühlte sich in der Pflegestelle mit den anderen Katzen unwohl und war sichtlich mit der Situation überfordert.

In ihrem neuen Zuhause zeigt sie ihr doch nettes Wesen und hat ihre Menschen gleich um die Pfote gewickelt!


Katzendame Candy (6/2011 geboren) kam als Welpe mit ihren drei Geschwistern und ihrer Mutter Chilly zu uns in die Pflegestelle.

Candy war sehr scheu und brauchte liebevolle und geduldige Menschen, die ihr Zeit geben, damit sie sich in Ruhe eingewöhnen kann.




Katze Biene (ca. 9/2010 geboren) kam mit mehreren anderen Katzen aus einer unangemessenen Haltung zu uns und wartete fast ein Jahr auf ein schönes neues Zuhause!
Nun darf sie zusammen mit ihrer Bella (Mutter/Schwester??) ein neues Leben beginnen!

Da Biene noch sehr scheu ist, brauchte sie liebevolle Menschen, die ihr Zeit geben, Vertrauen zu fassen und sich einzugewöhnen! Sie wird sich sicher ganz schnell zu einem anhänglichen
Hausgenossen entwickeln!


Katze Bella (ca. 5/2010 geboren) kam mit einigen anderen Katzen aus einer unangemessenen Haltung zu uns!

Bella ist super sozial mit anderen Katzen und auch zu Menschen sehr sehr nett!

Zusammen mit ihrer ehemaligen Leidensgenossin Biene darf sie nun in ein neues Zuhause ziehen und ein neues Leben beginnen!


Am Sonntag, 08.04.2012, wurde uns ein Siam-Kater gebracht, der in Langenholzen zugelaufen ist.

Der Kater war ca. 3 Jahre alt und unkastriert.

Er war in einem sehr gepflegtem Zustand, litt aber unter hohem Fieber!

Inzwischen hat "Leothai" ein Zuhause gefunden!


Kater Fritz (2006 geboren) musste leider aus familiären Gründen ein neues Zuhause suchen, was nicht lange dauerte!

Leider erkrankte ein nach kurzer Zeit so schwer, daß er Anfang 2012 erlöst werden musste.

Fritz war sehr anhänglich und freundlich!


Kater Freddy ist ca. 2008 geboren.
So grimmig, wie er auf den Fotos guckt, ist er überhaupt nicht!
Freddy ein ganz lieber und auch verschmuster Kater, der mit nichts
und niemandem ein Problem hat!!

Freddy ist super lieb mit anderen Katzen. Vor allem kleine Katzenkinder hatten es ihm angetan und er übernahm in unserer Pflegestelle gerne mal die "Mutterrolle"!

Nach über drei Jahren hat auch er nun endlich ein neues Zuhause
gefunden! Er hat es verdient!!

Was Katze Evi widerfahren ist, können wir nur erahnen!

Wahrscheinlich wurde sie in Lamspringe ausgesetzt! Man fand sie völlig verängstig in einem Baum sitzend mit einem gefüllten Futternapf auf dem Boden.

Evi ist ca. 2004 geboren, schwarz, sehr anhänglich und lieb.

Sie wuselt stets um einen herum und ist für jede Streicheleinheit dankbar. Dabei erzählt sie gerne.

Sie war nicht lange bei uns in der Pflegestelle und fand ein neues Zuhause.

Katze Hannchen (ca. 5/2011 geboren) kam zusammen mit mehreren Katzen aus einer ungeeigneten Haltung zu uns.

Hannchen ist sehr sozial mit anderen Katzen und hat auch gerne mit Menschen Kontakt.


Kater Rocky-Rambo ist im Juni 2011 geboren
und war sehr menschenbezogen.

Lange saß er nicht bei uns in der Pflegestelle und fand schnell
ein Zuhause.


Vermutlich hat er während einer seiner Freigänge etwas vergiftetes
gefressen und musste einige schwere Operationen über sich
ergehen lassen. Leider war der Kampf seiner Besitzer vergebens
und Rocky-Rambo musste am 20.08.2012 - viel zu jung - von
seinen Leiden erlöst werden.....



(Foto: Schwarzer-Schulz)

Kater Monty (ca. 5/2011 geboren) ist nicht schwarz, sondern blau-grau!

Monty ist sehr scheu, möchte aber immer mehr Kontakt zum Menschen aufbauen. Er erzählt sehr gerne.


Die beiden Brüder
Ernie (schwarz-weiß) und
Bert (grau-geigert/gestromt)
sind im Juli 2011 geboren.
Sie wurden neben ihrer überfahrenen Mutter aufgefunden.

Die Beiden haben viel zusammen durchgemacht und hängen sehr
aneinander! Deshalb müssen sie auch zusammen bleiben!


Der wunderschöne Maine Coon Kater Felix (2007 geboren) musste
ganz lange nach einem neuen Zuhause suchen.

Seine Besitzerin mußte ihn schweren Herzens aus gesundheitlichen
Gründen abgeben.


Hallo ich bin der Pinolino (geboren bin ich 25.09.2011) und wurde von Hand aufgezogen.

Ich bin zahm, kenne Kinder, Hunde und Artgenossen.

Ich wurde zusammen mit meinen beiden Geschwister gefunden. Wir haben alle ein Zuhause gefunden!


Vier Junge von Chilly
Alle vier Jungen von Katze Chilly konnten
vermittelt werden:



Katze Clara    Kater (?)      **Mutter Chilly *Katze Kia  Katze Candy        

           

*Leider mussten wir erfahren, daß Kia Anfang Mai 2012 an der
B3 in Limmer (Alfeld) überfahren wurde - sie wurde gerade
mal 1 Jahr alt!!

**Unsere "Haus- und Hofkatze" Chilly in der Pflegestelle Brunkensen (* ca. 2007/2008) wurde am Freitag, 31.10.2014, vor dem Haus überfahren und einfach sterbend liegen gelassen!! Gott sei dank war ein lieber Mensch dann doch bis zum Schluß an
ihrer Seite - vielen Dank dafür!!!


Am Montag, den 09.08.2010, staunte man morgens nicht schlecht,
als vor der Tierauffangstation in Wettensen mehrere Transport-
boxen standen. Zuerst dachte man an eine Spende, doch dann
ertönten schon völlig verängstigte Klagelaute aus den Käfigen!
In den Boxen verteilt befanden sich acht Perserkatzen!
Man hatte sie einfach entsorgt, wobei wir noch froh sind, daß
die Tiere bei uns gelandet sind....

Die Katzen waren zwar soweit gesund aber in einem schlechten
Pflegezustand und mussten zum Teil geschoren werden!

Alle Perserkatzen haben inzwischen ein neues Zuhause
gefunden.


Wer eine Perserkatze adoptieren möchte, der muß sich darüber im Klaren sein, daß das tägliche Fellpflege bedeutet!
Auch die Nase und die Augen, bei denen oftmals der
Tränenkanal verstopft ist, muß ein bis mehrmals täglich gereinigt werden.
Wir bitten das unbedingt zu beachten!



Bitte lesen Sie auch die Artikel in der Alfelder Zeitung und
der Leine Deister Zeitung:


Bericht in der Alfelder Zeitung vom 10.08.2010

Bericht in der Leine Deister Zeitung vom 11.08.2010

Die Katze ist grau-getigert mit weiß,
der Kater rot-getigert mit weiß.

Sie sind im Herbst 2009 geboren.


Katzendame Kelly (* ca. 2008) ist ein Fundtier.

Kelly ist absolut sozial mit anderen Katzen und Menschen.


Kater Caruso (ca. 2010 geboren) hat eine schlimme Zeit hinter sich!

Sein Besitzer ist verschwunden und hat ihn einfach in der Wohnung
zurückgelassen!
Duch ein Fenster konnte er auf das Dach des Hauses gelangen - das war seine einzige Abwechslung! Für eine kurze Zeit fütterte ihn der Vermieter, doch dann musste auch Caruso "ausziehen" und kam somit zu uns.

Diese Zeit muß ihn wohl ganz schlimm belastet haben, denn er schrie den ganzen Tag - daher der Name "Caruso".
Auch mit seinen Mitbewohnern in der Pflegestelle konnte er nichts
anfangen und wurde immer unzufriedener.

Obwohl er zuletzt auch Menschen gegenüber aggressiv reagierte, hatte er doch das Herz eines lieben und geduldigen Menschen erobert, der ihn trotzdem bei sich aufnahm.

Es ist Caruso zu wünschen, daß er von seinem neuen Besitzer lernt, daß das Katzenleben auch schöne Seiten haben kann und er wieder zur Ruhe kommt!
Ein großes Dankeschön und Lob an sein Herrchen!

Leider kommt es immer mehr in "Mode", daß "Besitzer" aus ihrer Wohnung ausziehen und ihre Tiere einfach ihrem Schicksal überlassen! Meistens verenden diese Tiere qualvoll!
Was sind das für Menschen, die ihren Schützling, den sie irgendwann einmal bei sich aufgenommen und damit auch die Verantwortung für ihn übernommen haben, einfach im Stich lassen und in Kauf nehmen, daß dieses Tier, das die Welt nicht mehr versteht, einen einsamen und grausamen Leidensweg vor sich hat!?!
Es gibt IMMER eine andere Lösung als diese Tierquälerei!

Laut Tierschutzgesetz ist dieses Verhalten des "Tierhalters" sogar verboten!!


Diese beiden süßen Fellnasen haben nun endlich, jeder für sich, ein
neues Zuhause gefunden!

Sugar ( grau-getigert, 2006 geboren) und
Sammy ( schwarz, 2009 geboren)!
 
Es wurde wirklich Zeit, daß sie endlich ein endgültiges Zuhause
fanden, denn sie hatten stressige Monate hinter sich:
Der Besitzer dieser beiden liebenswerten Samtpfoten kam
zusammen mit Sugar und seinem damaligen Kompagnon
von England nach Deutschland. Einige Male mussten sie
sich an eine andere Umgebung gewöhnen, bis der Besitzer
sich doch entschloss, wieder nach England zu ziehen.
Inzwischen war Sugars Kumpel schwer erkrankt und
musste erlöst werden und so kam Sammy dazu.
Leider konnten sie nicht mit ihrem Herrchen nach England,
wie es ursprünglich geplant war!

Sugar und Sammy sind total verschmust und liebenswert,
vertragen sich bestens mit Artgenossen und sind völlig
unproblematisch.

Warum die süße Katze Amy so lange auf liebe Menschen warten
musste, die sich an ihrem linken Auge nicht störten, konnten wir
gar nicht verstehen!
Sie wünschte sich so sehnlichst eine streichelnde Hand!
Jedesmal, wenn man die Pflegestelle betrat, bettelte sie um Zuneigung!

Die junge grau-getigerte Katzendame Amy ist 2010 geboren und kam mit ihren beiden Geschwistern im zarten Alter von nur 6 Wochen in unsere Pflegestelle.

Sie ist sehr sozial mit anderen Katzen und mit Menschen sehr
verschmust.

Lesen Sie auch den Bericht über Amy in der Zeitung:

zum Bericht

Die rot-weiße Katze "Heidi" kommt aus Westfeld, ist ca. Mitte 2010
geboren, war kastriert aber nicht tätowiert, noch gechipt.  

Sie ist sehr schmusig und anhänglich.

Die Katze war schon längere Zeit dort umherlaufen (ca. 2 Monate)
und hat sich überall durchgefuttert.


Katze Nelly (* ca. 2010) kam zusammen mit Kater Bertie und
Kater Karlie zu uns.

Die Besitzerin war umgezogen und konnte nicht alle ihrer Katzen
mitnehmen und so musste sich sich von den Drei trennen.

Nelly war noch etwas zurückhaltend, aber ganz lieb und sehr sozial.
Gegen eine streichelnde Hand hatte sie absolut nichts einzuwenden.


Kater Bertie (* ca. 2008) kam zusammen mit Kater Karlie und
Katze Nelly zu uns.

Die Besitzerin war umgezogen und konnte nicht alle ihrer Katzen
mitnehmen und so musste sich sich von den Drei trennen.

Bertie war noch etwas zurückhaltend, aber ganz lieb und sehr sozial.
Bei einem Leckerlie vergisst er sogar sehr schnell
seine Scheu.


Kater Karlie (* ca. 2008) kam zusammen mit Kater Bertie und
Katze Nelly zu uns.

Die Besitzerin war umgezogen und konnte nicht alle ihrer Katzen
mitnehmen und so musste sich sich von den Drei trennen.

Karlie war noch etwas zurückhaltend, aber ganz lieb und sehr sozial.


Kater Moritz (* ca. 2007/2008) ist einer Frau zugelaufen, die ihn auch behalten hatte.
Leider musste sie ihn aus persönlichen Gründen dann doch abgeben.

Moritz war bereits kastriert, aber vermisst hat ihn wohl niemand!


Kater Blacky (* ca. Anfang 2010) kam als keine Fundkatze zu uns.

Er ist sehr lieb, anhänglich und sehr sozial.


die Brüder Harry und Samson

Die beiden Brüder Harry (rot-weiß, * 2009) und
Samson (grau-getigert mit weiß, * 2009)
sind wahrscheinlich von ihrer Besitzerin einfach vor die Tür gesetzt
und ihrem Schicksal überlassen worden!

Nun haben beide jeweils ein neues Zuhause gefunden.

Die beiden Brüder Tiger (getigert) und Leo (gestromt),
geboren März 2011, haben ein Zuhause gefunden und dürfen sich auch weiterhin gemeinsam austoben.


Weil das Baby der Besitzer auf die Welt kam, mußte die Britisch
Kurzhaar Katze "Flame Goddess von Naseweis" (2007 geboren),
in ein neues Zuhause ziehen!


Wir, die Brüder Gizmo und Paul, haben dringend ein neues zu
Hause gesucht, weil das kleine Mädchen in unserer Familie aus
Gesundheitsgründen keine Haustiere mehr um sich haben durfte.

Unsere Familie gab uns schweren Herzens ab, aber es dauerte
nicht lange, da konnten wir von der Pflegestelle zusammen bei
unserer neuen Besitzerin einziehen!

Der weiß-schwarze Kater Felix hat nun auch ein schönes Zuhause
gefunden!

Felix ist ca. 2007/2008 geboren.


Die cremefarbige Perserkatze Mimi, ca.2001 geboren, ist total
verschmust.

Ihre letzte Besitzerin hatte sie im Alter von 3 Jahren übernom-
men, weil es ihr in ihrem alten Zuhause nicht gut ging.

Mimi braucht sehr viel Aufmerksamkeit und Liebe.

Laut der letzten Besitzerin war Mimi eifersüchtig auf deren
Kleinkind und musste daher erneut umziehen.

Hoffentlich ist es jetzt das letzte Mal!

Das Tierheim Hildesheim hat für Mimi ein neues Zuhause
gefunden.


Unser Senior Kioma (ca. 1996 geboren) sehnte sich nach einem
neuem Zuhause, in dem er seinen Lebensabend in aller Ruhe
verbringen konnte!

Kioma hatte viel Pech:
erst starb sein Herrchen und wurde von dessen Lebensgefährtin
(zusammen mit Hund Willi) übernommen, dann musste das neue
Frauchen selbst ins Pflegeheim und konnte keinen der Beiden
mitnehmen. Also kamen beide Tiere in unsere Obhut!

Hund Willi hatte inzwischen ein schönes Zuhause gefunden.
                                  
Kioma ist ein ganz lieber Katzenopi, der für jede Streicheleinheit
unendlich dankbar ist!

Wir freuen uns, daß es Menschen gibt, die auch älteren Tieren, wie
Kioma, noch ein schönes Zuhause und damit einen liebevollen
Lebensabend schenken!

Auch diese Senioren haben das verdient!


Der junge schwarz-weiße Kater wurde als kleiner Wusel auf der Straße aufgefunden und kam zu uns.
Keiner hat ihn vermisst, also suchte er ein schönes Zuhause!

Er ist mit anderen Katzen sehr sozial und liebt es, sich bei Menschen anzukuscheln und zu schmusen!


Diese beiden Kater (2 Brüder) sind einfach klasse!!

Ihre Besitzerin konnte sie leider aus gesundheitlichen Gründen
nicht mehr behalten.

Die Beiden sind 2008 geboren und sind reine Wohnungskatzen.

Die Kater sind sehr sehr anhänglich, menschenbezogen und
verschmust - einer mehr wie der andere!

Nun haben sie ein neues Zuhause gefunden und dürfen auch
zusammen bleiben!


In Thüste war ca. Ende Juli 2010 ein grau-getigerter
Kater zugelaufen!

Der Kater, der von seinen Findern "Otto"
genannt wurde, war sehr stark abgemagert.

Ein Besuch beim Tierarzt ergab, daß er bereits kastriert,
aber leider nicht gechipt war.
Sein Alter wurde auf ca. 3-5 Jahre geschätzt.

Er schien an Menschen gewöhnt zu sein, denn er
war sehr zutraulich und verschmust und suchte unbedingt
die Nähe der Menschen! Bereits nach kurzer Zeit sprang
er auf den Schoß und umschlich die Beine.

Leider konnte Otto bei seinen Findern nicht bleiben, da er
sich überhaupt nicht mit deren Katzen vertragen hatte.
Da sie aber Otto einen Aufenthalt im Tierheim nicht zumuten
wollten, weil er so sehr an Menschen hängt, konnte er solange
bei ihnen bleiben, bis sich endlich ein neues Zuhause gefunden
hatte.

Otto durfte bei einem etwas älteren Kater einziehen, der erst kurz
zuvor seinen Bruder verloren hatte und verstand sich mit ihm
sofort!


Kater Hanno ist etwa 2007 geboren und wurde in Alfeld auf der
Hannoverschen Strasse aufgefunden.

Seine Besitzer sind verzogen und haben ihn einfach kaltherzig
seinem Schicksal überlassen!!!

Jetzt hat er ein wunderbares Zuhause bei lieben Menschen gefunden!


Kater Grobie (ca. 2008 geboren) wurde aus einer Mißstandshaltung
befreit und hat nun endlich ein besseres Zuhause gefunden!


Die beiden Abgabekatzen
Tinka (Katze, grau-getigert, 2001 geboren) und
Gizmo (Kater, schwarz-weiß, 2008 geboren)
haben jeweils ein neues Zuhause, wo sie nun hoffentlich
endgültig bleiben können!


Katze Lykka kam als schmächtiger Welpe in
unsere Obhut, wurde gepeppelt und hat sehr
schnell ein schönes Zuhause gefunden!


Fundkater Carlos (Frühjahr 2009 geboren) ist ein ganz
feiner, anhänglicher und lieber Junge.


Kater Murr (links im Bild) und
Katze Minka (rechts im Bild),
beide 8/2009 geboren, wurden ausgesetzt, konnten bei ihrem
Retter aber leider nicht bleiben, da es Probleme mit den schon
vorhandenen Katzen gab.

Besonders freut uns, daß sie - obwohl sie keine Geschwister
sind -zusammenbleiben durften!


Der ältere Kater Gizmo (British-Kurzhaar-Karthäuser-Mix,
Farbe blau) hatte einen Altersruhesitz bei lieben Menschen
gefunden!

(leider ist er inzwischen verstorben...)

Die unproblematische Katzendame Lilly ist etwa Ende 2008 geboren
und hat einen neuen Besitzer gefunden!

Kater Max ist 1998 geboren und hat leider sein Zuhause
verloren.
Sein Frauchen mußte aus gesundheitlichen Gründen in ein
Heim und durfte ihn dorthin nicht mitnehmen.


Katzenmutter Moni und ihre kleine Tochter Hexe haben
jeweils ein Zuhause gefunden!

Wahrscheinlich hatte die Moni mehr als nur das eine Junge.
Was mit den anderen passiert ist, wissen wir leider nicht!
Somit hatte sie mit ihrem verbliebenen Nachwuchs Hilfe bei
Menschen gesucht, wurde in unserer Pflegestelle abgegeben
und dort bestens versorgt!

Moni ist etwa 2007 und Hexe etwa im August 2009 geboren.


Die Schwestern Ellie und Vera (mit weißem Latz) (ca. 7/2009
geboren) mußten leider getrennt vermittelt werden.

Katzenmutter Leila (ca. 2007 geboren),
Söhnchen Lucky (schwarz) und Linus (grau-getigert)
sowie Töchterchen Lucy (schwarz), alle drei ca. 8/2009 geboren,
haben nach und nach ein Zuhause gefunden.

Als Leila ihre Jungen zur Welt gebracht hat, suchte sie die Nähe
der Menschen und so kamen alle zu uns in die Pflegestelle.


Das Geschwisterpärchen Sissi (links) und Seppel (rechts)
sind im August 2008 geboren.

Da sich ihre Besitzer getrennt haben mussten die Beiden
schweren Herzens abgegeben werden!
Es wäre schön gewesen, wenn sie hätten zusammen bleiben
können, leider mussten sie einzeln vermittelt werden.


 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü