Katzen - Tierschutzverein Alfeld eV

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Zuhause gesucht
vier Geschwister

Vier Geschwister suchen ein schönes Zuhause, am liebsten jeweils zu Zweit.

Leider kann zu den einzelnen Geschlechtern noch nichts gesagt werden, da sie noch sehr scheu sind. Aber sie suchen, wie auch auf den Bildern zu sehen ist, immer mehr den Kontakt zu den Menschen und kommen sogar ins Haus und genießen das!

Sie sind ca. Mai 2018 geboren.

Es sind zwei grau-getigerte, eine schwarze und eine weiße Katze.

Wer die Vier kennen lernen möchte, der melde sich bitte unter:

Telefon:   05187/300656

Geschwisterpärchen Leo und Taffy

Ein Geschwisterpärchen sucht ein tolles Zuhause.

Die Beiden, Bruder Leo und Schwester Taffy, sind ca. April 2018 geboren und hängen so extrem aneinander, daß sie nur zusammen vermittelt werden können!

Wer die Geschwister kennen lernen möchte, der melde sich bitte über unsere Hotline:

0 151 - 2 88 88 8 34

oder per Mail an:

tierschutzverein-alfeld@mail.de


Kater Talion

Kater Talion sucht ein nettes Zuhause.

Talion ist ca. 2015 geboren, bereits kastriert und gechippt.

Er ist noch sehr scheu und sucht deshalb geduldige Menschen, die ihm Zeit zum Gewöhnen geben.

Der Kater möchte gern gesicherten Freigang haben.


Wer 
Talion ein schönes Zuhause schenken möchte, der melde sich bitte unter:

0 151 - 2 88 88 8 34

oder per Mail an:

tierschutzverein-alfeld@mail.de

schwarz-weiße Katze Frieda (Friedchen)

Katzendame Frieda (Friedchen) hat in den letzten Monaten mehr als einen Schutzengel gehabt!

Mehr tot als lebendig wurde sie im April 2018 auf dem Marktplatz in Alfeld (Leine) gefunden. In der Tierarztpraxis kämpfte man um ihr Leben, das auf der Kippe stand. Alles sprach dafür, daß die Katze höchstwahrscheinlich Gift gefressen hatte.
Nach ein paar Tagen voller Bangen erholte sie sich wieder, dank der guten Pflege!

Dann stellte sich durch Zufall heraus, daß Frieda nicht alleine war: sie war tragend!

Einige Wochen später brachte sie im Mai ihre beiden Mädel zur Welt!
Es grenzt an ein Wunder, daß die Welpen, samt Mutter, alles unbeschadet überstanden haben. Es sind zwei wunderhübsche kleine Katzendamen, die inzwischen auch schon zusammen adoptiert wurden.

Damit auch für Frieda das Glück noch perfekt wird, fehlt ihr jetzt nur noch ein tolles Zuhause, denn vermisst hat sie trotz Aufruf niemand!

Frieda wünscht sich gesicherten Freigang. Sie ist eine muntere und sehr nette Katzendame, völlig unkompliziert. Inzwischen ist sie kastriert und gechipt.

Wer Frieda kennen lernen möchte, der melde sich bitte bei:

Frau Christine Rostock

Telefon: 0151 - 2 88 88 8 34

oder per Mail an:   tierschutzverein-alfeld@mail.de

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü