Pflegestellensuche - Tierschutzverein Alfeld eV

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Wir suchen dringend Pflegestellen für unsere Schützlinge


(Hauptsächlich für Katzen)



Die ständig wachsende Zahl der Fund- und Abgabetiere, egal welcher Tierart, Rasse oder welchen Alters, macht es unserem kleinen Verein immer schwerer, die Tiere bis zur Vermittlung in einer möglichst familiären Umgebung unterzubringen.

Wir sind dabei auf unsere ehrenamtlichen Helfer, die ihre Zeit und Räumlichkeiten für die Pflege dieser Tiere zur Verfügung stellen, angewiesen.

Leider merken wir immer wieder, daß es nie genug Pflegestellen geben kann.

Gerade in Zeiten, wo kleine Kätzchen geboren werden oder in der Winterzeit, wenn die Igel unsere Hilfe brauchen, wird jede helfende Hand, jeder Raum benötigt!

Haben Sie räumliche Möglichkeiten, Zeit, Lust und ein Auto? Vielleicht möchten Sie uns dann bei der Pflege unserer Schützlinge unterstützen?

Was für Aufgaben würden auf Sie zukommen, wenn Sie z.B. eine Katze vorübergehend aufnehmen:

- bei einem Katzenbaby ist bis zu einem Alter von etwa 4-5 Wochen rund um die Uhr Pflege nötig, denn es muss noch gefüttert werden

- es sollte möglichst ein separater Raum zur Verfügung stehen, der - je nach Anzahl der Tiere - genügend Platz für Katzenklos,  Futterplätze, Liegeflächen und zum Spielen hat. Der Raum sollte im Winter beheizbar sein

- für eventuelle Tierarztbesuche sollte ein Auto vorhanden sein

- Pflege von kranken und schwachen Tieren, einschließlich Versorgung mit Medikamenten

Selbstverständlich kommt der Verein für Kosten, wie Futter, Streu, Tierarzt, ect. alleine auf (bei freiwilligen Spenden oder Kostenübernahmen sagen wir natürlich nicht nein....)!


Wenn Sie Interesse haben und den Tieren helfen möchten, melden Sie sich bitte bei:

Christine Rostock
Telefon: 0 157 - 501 48 548 oder
per Mail an:  tierschutzverein-alfeld@mail.de          



Natürlich stehen wir Ihnen bei auftretenden Fragen oder Problemen mit Rat und Tat zur Seite!

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü